Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Unser Tagesablauf

Unser Tagesablauf

Ein Tag bei unseren Zwergen!

Bringzeit

7.00 Uhr  – 8.45 Uhr

Unsere Einrichtung öffnet täglich um 7.00 Uhr. Von 7.00 – 8.00 Uhr findet der Frühdienst gruppenübergreifend in der Blauen Zwergengruppe statt. Die Roten Zwerge werden um 8.00 Uhr von ihrer Gruppenerzieherin abgeholt und es findet ein kurzer Informationsaustausch statt. Alle Zwerge, die nach 8.00 Uhr mit ihren Eltern eintreffen gehen direkt in ihre Gruppe. Um 8.45 Uhr endet die Bringzeit und die Eingangstüre wird verschlossen.

Morgenkreis

8. 45 Uhr – 9.00 Uhr

Nachdem nun alle Kinder gekommen sind, beginnen wir täglich mit dem wiederkehrenden Ritual, dem Morgenkreis. Dazu sammelt sich die ganze Gruppe auf dem runden Teppich und startet in den Tag mit einem Begrüßungslied. Gemeinsam mit den Kindern wird dann gesungen, gespielt und erzählt. Beendet wird der Morgenkreis mit einem Gebet.

Gemeinsames Frühstück

9.00 Uhr

Nach dem Beten gehen die Kinder zum gemeinsamen Frühstück, für das jedes Kind eine Tasche mit Brotzeit mitbringt. Jeweils an zwei Wochentagen findet in den Zwergengruppen das Müslifrühstück bzw. Knäckebrot-Frühstück statt. Von dem Obstteller, der jeden Tag für die gesamte Gruppe vorbereitet wird, darf jedes Kind probieren und essen.

Freispielzeit

Ab ca. 9.30 Uhr

Jetzt haben die Kinder Zeit zum Bewegen, Spielen und Erkunden. Es wird gepuzzelt, gemalt, geknetet, gesungen etc. und viel gelacht. In der Freispielzeit finden auch kreative Angebote wie zum Beispiel Malen mit Rasierschaum, Matschen etc statt. Wann immer das Wetter es zulässt gehen die Zwerge zum Spielen in ihren abgegrenzten Gartenbereich. Auch auf Ausflügen mit unseren großen Krippenbussen kann man uns immer wieder im Ort sehen.

Wickeln

In unserer Freispielzeit wird jedes Kind gewickelt.

Unsere festen Wickelzeiten sind:

- nach dem Frühstück

- vor der Schlafenszeit

- nach der Schlafenszeit

- bei Bedarf auch dazwischen

 

Gemeinsames Mittagessen

11.00 Uhr

Alle Kinder räumen zusammen auf. Wir waschen gemeinsam die Hände und versammeln uns anschließend am Tisch zum Beten. Alle Kinder sitzen zusammen an der großen Tafel im Gruppenraum. Es wird warmes Mittagessen geliefert und gemeinsam gegessen. Damit sie in dieser Zeit nicht unterbrochen und gestört werden, ist währenddessen kein Abholen möglich. Nach dem selbstständigen Essen werden Hände und Gesicht gereinigt sowie Tische, Stühle und Boden gesäubert.

Wickeln, Abholzeit und Schlafenszeit

Ab 11.30 Uhr

Nach dem Essen wird nun jedes Kind erneut gewickelt, oder geht auf die Toilette. Kinder, welche in der Mittagszeit von ihren Eltern abgeholt werden, gehen mit einer Bezugsperson in den Garten zum Spielen. Die Restgruppe wird von der zweiten Erzieherin für das gemeinsame Schlafen vorbereitet. Jedes Kind hat sein eigenes Bett. Die benötigten Utensilien zum Schlafen, (zum Beispiel Schlafsack, Decke, Kuscheltier, Schmusetuch oder Schnuller) bringen die Eltern mit, um eine gewohnte Schlafatmosphäre zu bieten. Tägliche Rituale wie das Spielen der Schlafmusik geben dem Kind Geborgenheit und Sicherheit. Die Erzieherin verbleibt so lange im Schlafraum, bis die Kinder zur Ruhe gekommen sind. Anschließend wird das Babyphone angeschaltet. Nach dem Schlafen werden die Kinder aus ihren Betten geholt.

Wickeln und gemeinsamer Nachmittagssnack

14.00 Uhr

Alle Schlafkinder werden nachdem sie ausgeschlafen haben, gewickelt und wieder angezogen. Ab 14.00 Uhr versammeln sich alle Zwerge in der roten Gruppe. Dort wird gemeinsam die restliche Brotzeit gegessen. Der Schwerpunkt am Nachmittag liegt in der Bewegung und im Spielen an der frischen Luft. Bis 16.00 Uhr werden nun die Spätkinder von ihren Eltern im Garten oder im Gruppenraum abgeholt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
ERFAHREN SIE MEHR ICH STIMME ZU