Montessori – Situationsorientierter Ansatz - ein Modell an dem wir uns orientieren wollen

Die Arbeit unserer Einrichtung orientiert sich an der Maria Montessori Pädagogik, sowie an dem Situationsorientierten Ansatz. Die Kombination beider Ansätze gibt uns die Möglichkeit, den Rahmen unserer Arbeit zu erweitern und den Kindern einen größeren Raum an Angeboten zu bieten. Ebenso arbeiten wir im Teiloffenen Konzept. Die Kinder haben ihre festen Stammgruppen, dürfen aber in der Freispielzeit alle weiteren Räume frei nutzen, entweder zu festgelegten Angeboten oder zum freien Spiel bzw. zur Freiarbeit. So mischen sich die Gruppen und die Kinder können voneinander und miteinander lernen. Wir arbeiten in unserer Einrichtung jahreszeitlich geprägt und orientieren uns an den religiösen Jahreskreislauf der katholischen Kirche.